Duitse films

Suche im Wörterbuch von Uitmuntend / Zoek in het woordenboek van Uitmuntend 
(www.uitmuntend.de)

Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 03.07.2010, 13:24

Naar mijn mening zijn er vrij weinig Nederlands en Duitse films. Toch zijn er een paar films bij die ik erg goed vind en niet snel zal vergeten. Wat vinden jullie goede films?

Goodbye Lenin vond ik erg goed. Een moeder raakt in koma vlak voor het vallen van de Berlijnse muur. De zoon hoort van de dokter dat zijn moeder rust nodig heeft. De moeder was lid van de communistischepartij. Het zou voor haar een grote schok dat de muur was gevallen. De zoon probeert te voorkomen dat zijn moeder erachter komt dat de muur is gevallen. Dat valt niet mee. Ik vond de film niet alleen informatief maar ook leuk om naar te kijken. Er zit best wel humor in.

Wir sind die kinder vom bahnhof zoo - een schokkende film. Gaat over een Berlijns meisje dat aan de drugs raakt en in de prositutie terrecht komt. Het is een verfilming van Christiane F haar boek. Ik heb er bewondering voor dat je schrijft over je problemen in het openbaar.

Nicht ohne meine Schwiegereltern is weer een hele andere film. Die film is vooral grappig. Gaat over een man die gaat trouwen. Zijn schoonvader mag hem niet, de broer van zijn aanstaande is homo en verliefd op hem, maar uiteindelijk weet hij toch met haar te trouwen.

Een goede Nederlandse film umh..kan ik op dit moment niet opkomen.
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Susa » 03.07.2010, 17:25

Goede Nederlandse films zijn ....

Mijn antwoord vind je hier en vanaf nu behandelen we hier alleen nog Duitse films.
Benutzeravatar
Susa
Moderator
 
Registriert: 23.07.2009, 10:13
Wohnort: Hessen

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 18.04.2011, 09:56

Ich hab gestern den Film Heidi gesehen. Ich versuche was zu erzählen über den film. Fehlerfrei wird es bestimmt nicht. Ich fand die Film beindruckend. Ich hatte die Name 'heidi'. Schon gehört aber ich kennte die gesichte bis gestern noch nicht. Na los.

Heidi hatte keine Eltern mehr.Ihre Tante wolte sich nicht mehr um Heidi Kümmeren. Deswegen hat die Tante Heidi gebracht zu ihre großvater. Der Großvater wohnt ein bischen abgelegen. Er wohnt in die Berge und er hat ein bischen angst für die Dorfbewohner. Die denken das er jemand um hat gebracht. Ich weiß nicht ob das stimmt. In die Film sorgt er sehr gut für seine Enkelin. Heidi ist sehr glücklich. Sie wird befreundet mit ein Schäfer (geitenhouder? stimmt das? ) Zusammen gehen sie wandern mit die Zicken durch die Bergen. Der schäfer erzält das er in die Schule geht und da lesen lernt. Er findet lernen lesen unsin.

Der großvater macht käse und verkauft die zusammen mit Heidi ins Dorf.
Ein Mann sagt gegen heidisch großvater das Heidi zur Schule muß. Der großvater will Heidi nicht das Heidi zur Schule geht. Sie ist zu jung um alleine nach die Schule zu laufen.

Die Tante holt Heidi wieder ab. Die Tante kann geld mit Heidi verdienen. Ein behindert mädchen aus Frankfurt braucht gesellschaft. Sie kommt aus ein reiches familie. Die Tante bringt Heidi nach Frankfurt. Das behindert mädchen ist nett, aber die haushälterin ist übermäßig streng gegen Heidi. In Frankfurt sind nur steine. Heidi vermisst die Natur. Heidi such ein platz mit ein schöne ausblick. Der Diener sagt das sie ein gute ausblick hat in die Kirchturm. Ein mann läuft zusammen mit heidi in die Kirchturm nach oben. Heidi fragt wo die bäume sind. Er sagt die sind so klefer um nicht in Frankfurt zu wohnen. Und dann der mann. Ich möchte dir was zeigen. Er zeigt junge katze an Heidi. Er sagt das er nicht für sie sorgen kann. Und Heidi nimmt die katze mit. Da heidi tieren liebt. Heidi kommt zu spät zurrück. Die haushälterin ist sauer auf Heidi und wenn sie die katze sieht ist sie ganz durcheinander. Zum glück kommt der reiche Vater zürruck aus Geschäftreise wieder zürruck. Er ist nett für Heidi. Er bleibt nicht lange, aber seine mutter kommt auf besuch. Die lernt Heidi lesen und gebt heidi neue klamotten. Wenn die Mutter auch weg ist. Verbrannt die haushälterin Heidisch alte klamotten.

Heidi ist sehr unglücklich sie isst nicht mehr, sie hat viel heimwee. Ein ärtzt kommt und spricht mit Heidi. Er sagt sie muß wieder nach der Schweiz. Das behindert mädchen ist traurig das Heidi geht. Heidi geht wieder bei ihre großvater wohnen. Das behindert mädchen aus Frankfurt bringt ein Besuch an Heidi. Heidi stellt sie vor an Schäfer. Er ist was eifersüchtig. Sein familie hat nicht so viel geld als ihre familie. Der großvater trägt das behindert mädchen und wandert mit Heidi durch die Bergen. Der Schäfer stößt Rollstuhl berg ab. Heidi versucht die Rohlstuhl zu stoppen. Sie kann die Rohlstühl leider nicht stoppen. Und die rohlstühl ist zerschollen. Heidi kommt fallt selbst fast bei ihr versuch. Der großvater helft sie wieder hoch. Er lässt dafür das behindert mädchen los. Dabei entdecken Heidi und ihr großvater. Das behindert mädchen stehen kann. Der großvater fragt ob sie versuche will wieder zu laufen. Das behinderte mädchen schaft es wieder zu laufen wunderbar. Heidi und großvater ziehen wieder ins Dorf.

--ENDE--
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Goodbyeroutine » 18.04.2011, 10:57

Sprache - Taal:
Rinke hat geschrieben:Ich hab gestern den Film Heidi gesehen. Ich versuche etwas _ über den Film zu erzählen. Fehlerfrei wird es bestimmt nicht. Ich fand den Film beeindruckend. Ich hatte den Namen 'Heidi' schon gehört aber ich kannte die Geschichte bis gestern noch nicht. Na los.

Heidi hatte keine Eltern mehr. Ihre Tante wollte sich nicht mehr um Heidi kümmer_n. Deswegen hat die Tante Heidi _ zu ihrem Großvater gebracht. Der Großvater wohnt ein bisschen abgelegen. Er wohnt in den Bergen und er hat ein bisschen Angst vor den Dorfbewohnern (sinngemäß: Er hat Angst VOR den Dorfbewohnern ODER haben die Dorfbewohner Angst vor ihm?). Die denken, dass er jemanden um_gebracht hat. Ich weiß nicht ob das stimmt. In dem Film sorgt er sehr gut für seine Enkelin. Heidi ist sehr glücklich. Sie freundet sich mit einem Schäfer (geitenhouder? stimmt das? - wir sagen im Film: Geißenpeter) an. Zusammen gehen sie wandern mit den Ziegen, durch die Berge_. Der Schäfer erzählt, dass er in die Schule geht und da lesen lernt. Er findet lesen lernen unsinnig.

Der Großvater macht Käse und verkauft diesen zusammen mit Heidi im Dorf.
Ein Mann sagt zu Heidis_ Großvater, dass Heidi zur Schule muss. Der Großvater will nicht das Heidi zur Schule geht. Sie ist zu jung um alleine zur Schule zu laufen.

Die Tante holt Heidi wieder ab. Die Tante kann Geld mit Heidi verdienen. Ein behindertes Mädchen aus Frankfurt braucht Gesellschaft. Sie kommt aus einer reichen Familie. Die Tante bringt Heidi nach Frankfurt. Das behinderte Mädchen ist nett, aber die Haushälterin ist übermäßig streng gegenüber/ zu Heidi. In Frankfurt sind nur Steine. Heidi vermisst die Natur. Heidi sucht einen Platz mit einem schönen Ausblick. Der Diener sagt, dass sie einen guten Ausblick hat vom Kirchturm aus. Ein Mann läuft zusammen mit Heidi im Kirchturm nach oben. Heidi fragt wo die Bäume sind. Er sagt die sind so clever um nicht in Frankfurt zu wohnen. Und dann sagt der Mann: Ich möchte dir was zeigen. Er zeigt Heidi eine junge Katze. Er sagt, dass er nicht für sie sorgen kann. Und Heidi nimmt die Katze mit, da Heidi Tiere_ liebt. Heidi kommt zu spät zur_ück. Die Haushälterin ist sauer auf Heidi und als sie die Katze sieht ist sie ganz durcheinander. Zum Glück kommt der reiche Vater zurück von der Geschäftsreise. Er ist nett zu Heidi. Er bleibt nicht lange, aber seine Mutter kommt zu Besuch. Die lehrt Heidi lesen und gibt Heidi neue Klamotten. Als die Mutter auch weg ist, verbrennt die Haushälterin Heidis_ alte Klamotten.

Heidi ist sehr unglücklich, sie isst nicht mehr, sie hat viel Heimweh. Ein Ar_zt kommt und spricht mit Heidi. Er sagt sie muss wieder in die Schweiz. Das behinderte Mädchen ist traurig das Heidi geht. Heidi geht wieder bei ihre großvater wohnen. Heidi wohnt wieder bei ihrem Großvater. Das behinderte Mädchen aus Frankfurt besucht Heidi. Heidi stellt sie dem Schäfer vor. Er ist etwas eifersüchtig. Seine Familie hat nicht so viel Geld wie ihre Familie. Der Großvater trägt das behinderte Mädchen und wandert mit Heidi durch die Berge_. Der Schäfer stößt den Rollstuhl berg_ab. Heidi versucht den Rollstuhl zu stoppen. Sie kann den Rollstuhl leider nicht (mehr) stoppen. Und der Rollstuhl ist zerstört. Heidi fällt selbst fast bei ihrem Versuch. Der Großvater hilft ihr wieder hoch. Er lässt dafür das behinderte Mädchen los. Dabei entdecken Heidi und ihr Großvater, dass das behinderte Mädchen stehen kann. Der Großvater fragt ob sie versuchen will wieder zu laufen. Das behinderte Mädchen schafft es wieder wunderbar zu laufen _. Heidi und ihr Großvater ziehen wieder ins Dorf.

--ENDE--


Huhu Rinke!
Deine ganze Zusammenfassung ist verständlich. Ich habe eigentlich alles verstanden.
Die Fehler habe ich verbessert. Hoffe, dass ich das alles richtig gemacht habe.
Goodbyeroutine
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 19.04.2011, 16:08

Vielen dank/ dank u wel :-d
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Haagsehans » 19.04.2011, 18:18

"Dankjewel" op het forum ! :-p
Haagsehans
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Sagnix » 22.04.2011, 19:38

Ich mag poetische Filme, womit ich Filme meine, in denen hauptsaechlich die Bilder sprechen. "Jenseits der Stille" ist so ein Film. Er handelt von zwei taubstummen Eltern und ihrer Tochter, die nicht taubstumm ist.
Ausserdem gefaellt mir auch: "Der Krieger und die Kaiserin" vom Regisseur Tom Tykwer, nicht ganz so poetisch, aber ein sehr origineller Film.
Sagnix
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 04.05.2011, 18:26

anonyma

Im Theater hab ich gestern Anonyma gesehen. Der Film handelt sich um die Russische Befreiung Berlins.

In 1945 ist die Rote Armee in Berlin um die Nazis zu stopfen. Die Menschen der Rote Armee haben schlechte Erinnerung an die Nazis. Sie sind durcheinander. Die Berlinerfrauen werden vergewaltigt durch Männer aus die Rote Armee. Der Berlinermänner müssen nach Sibiriern um da zu Arbeiten.

Ein Berlinerfrau hat da ein Tagebuch über geschrieben. Die Film Anonyma ist entstanden aus dem Tagebuch. Sie hat viel gereist und hat gewohnt in Paris, London und Moskau. Sie kann deswegen auch Russisch sprechen. Sie sucht und findet ein Kommandant. Er sorgt dafür das sie geschützt wird. Die Krieger finden das nicht gut. Später wird die Kommandant versetzt.

Er Mann kommt und wenn er erfahren hat was sie erlebt hat geht er wieder. Sie vermisst ihn nicht.

-- ENDE ---
Zuletzt geändert von Rinke am 04.05.2011, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Ellen » 04.05.2011, 18:31

Heb je het nodig voor een proefwerk?
Ellen
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 04.05.2011, 18:35

Ellen hat geschrieben:Heb je het nodig voor een proefwerk?

Nee, ik heb meivakantie. ;-)
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Ellen » 04.05.2011, 18:52

Oke, dan corrigeer ik jouw zinnen :tu:

Rinke hat geschrieben:anonyma

Im Theater hab ich gestern Anonyma gesehen. Der Film handelt von der Befreiung Berlins durch die Rote Armee.

1945 kam die Rote Armee nach Berlin um die Nazis zu stoppen. Die Menschen der Roten Armee (trouwens ook Rotarmisten genoemd) hatten schlechte Erfahrungen mit den Nazis. Sie waren durcheinander. Die Berlinerinnen wurden durch Männer aus der Roten Armee vergewaltigt . Der Männer aus Berlin mussten nach Sibiriern um da zu arbeiten.

Eine Berlinerin hat darüber ein Tagebuch geschrieben. Der Film Anonyma ist nach diesem Tagebuch entstanden. Sie reiste viel und wohnte in Paris, London und Moskau. Sie kann deswegen auch russisch. Sie sucht und findet einen Kommandanten. Er sorgt dafürn dass sie geschützt wird. Die Krieger (misschien beter: Seine Vorgesetzten?) fanden das nicht gut. Später wurde der Kommandant versetzt.

Er Mann kommt und wenn er erfahren hat was sie erlebt hat geht er wieder. (Kun jij die zin in het Nederlands schrijven? Ik begrijp hem niet helemaal.) Sie vermisste ihn nicht.

-- ENDE ---
Ellen
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 04.05.2011, 20:46


Er Mann kommt und wenn er erfahren hat was sie erlebt hat geht er wieder. (Kun jij die zin in het Nederlands schrijven?

:aangeschoten: Niet hij man, maar haar man. Taal lijkt altijd zo eenvoudig. :blush: Ik word gek van mijn eigen fouten.

Haar man komt terug, maar hij gaat ook snel weer weg. Hij had namelijk in haar dagboek gelezen.
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Gerard » 04.05.2011, 21:09

Ihr Mann kommt zurück, verschwindet jedoch auch wieder schnell. Er hat nämlich in ihrem Tagebuch gelesen
Gerard
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon <Ecila> » 26.07.2011, 17:04

Für alle die einen guten deutschen Film gucken wollen, empfehle ich "Schwarze Schafe".
Sehr lustig und es stellt Berlin super dar. ;-)

voor allemaal, "Schwarze Schafe" is een heel geslaagder film. En beschrijft berlijn erg goed.
<Ecila>
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon emigrantegirl » 26.07.2011, 17:34

<Ecila> hat geschrieben:Für alle die einen guten deutschen Film gucken wollen, empfehle ich "Schwarze Schafe".
Sehr lustig und es stellt Berlin super dar. ;-)

voor allemaal, "Schwarze Schafe" is een heel geslaagde_ film. En beschrijft Berlijn erg goed.

Graag gedaan.... @)---
LG Inge
emigrantegirl
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Rinke » 20.11.2011, 16:43

<Ecila> hat geschrieben:voor allemaal, "Schwarze Schafe" is een heel geslaagder film.


Bedankt voor de tip.
Een taaltip:
Geslaagder moet geslaagde film zijn.
In het Nederlands eindigen bijvoegelijk naamwoorden vaak op -e.
de mooie vrouw
de mooie man

Soms schrijf je ook bijvoegelijknaamwoorden zonder -e.
ik groet een mooi meisje
Staat er 'een' voor het zelfstandignaamwoord en is het zelfstandignaamwoord een verkleinwoord, dat zijn vaak woorden die eindigen op -je , dan komt er geen -e achter het bijvoegelijknaamwoord.
een leuk jongetje
een mooi jasje
Rinke
 

Re: Duitse films

Ungelesener Beitragvon Saylana » 04.11.2014, 21:39

Hoi allemaal,

Ik heb net een misdaadfilm op televisie gekeken. Het gaat over een moord in een Nederlands vakantiepark in de Eifel. De film heet "Frites speciaal". De eigenaar van de frituur wordt vermoord en de politieagenten hebben hun eigen problemen met mest en satésauszalf. Nogal grappig.

Groetjes
Saylana
Saylana
 


Zurück zu Land und Leute - Het land en de mensen



cron